Der neue Termin steht noch nicht fest! Gerne im Kontakt eintragen, dann schicke ich den neuen Termin gerne per Email!

Der Held der mich trägt! Kann jede(r) ein Held sein?

Köln, Aula der GGS-Braunsfeld, Geilenkircher Str. 52

Anmeldung wegen Corona und begrenzter Plätze notwendig

In Zeiten von Krisen und großen Veränderungen sehnen sich die Menschen immer wieder nach rettender Unterstützung. Einige wenden sich an Gott, andere suchen Hilfe in anderer Form. Die Sehnsucht nach einer rettenden Kraft  – ob in uns oder im Außen, scheint jedoch in allen zu sein.

In Krisenzeiten werden Helden geboren!

Der Held der mich trägt – oder – kann jede(r) ein Held sein?

Heldengeschichten gibt es viele. Manche davon ergreifen uns ganz tief und lassen uns nicht mehr los, sowohl im Großen als auch im Kleinen.

Für jeden von uns gab es im Leben mindestens eine Figur, die das Ideal eines Helden darstellte, ob nun in Büchern, auf der Leinwand oder aus ganz individueller Erfahrung.

Wenn wir das auf uns selbst beziehen und genauer anschauen, was uns an diesen Figuren wirklich berührt, kann sich daraus eine bewusste Ressource für unser Leben und unseren Alltag entwickeln.

Wer trägt mich in Zeiten der Bedürftigkeit? Wo bin ich selber Held?

In dem Vortrag, gespickt mit kleinen Übungen, wollen wir uns all diesen Heldenbildern zuwenden, sowohl in unserer inneren Wahrnehmung, als auch in der äußeren.